Honig-Hähnchen


 

 

Zutaten

  • 500 g Hähnchenschenkel ohne Haut und Knochen, gewürfelt
  • 1 Eiweiß, leicht geschlagen
  • 40 g Stärkemehl
  • 2 1/2 EL Pflanzenöl
  • 2 Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 1 grüne Paprika, gewürfelt
  • 2 Möhren, in Stifte geschnitten
  • 100 g Zuckererbsen, in Stücke geschnitten
  • 90 g Honig
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL gehobelte Mandeln

So geht's

  1. Die gehobelten Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, bis sie leicht braun sind. Beiseite stellen.
  2. Die Hähnchenwürfel mit dem Eiweiß vermengen, das Stärkemehl darüber stäuben und alles gut miteinander verrühren.
  3. Den Wok stark erhitzen, 1 1/2 Esslöffel Öl hinein geben und im Wok schwenken. Das Hähnchenfleisch in 2 Portionen zufügen und jeweils 3-4 Minuten goldbraun und fast gar braten, dabei ständig rühren. Das Fleisch herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  4. Den Wok wieder stark erhitzen, 1 Esslöffel Öl hineingeben und die Zwiebeln unter Rühren braten, bis sie glasig werden. Paprika und Möhren zufügen und unter ständigem Rühren 3-4 Minuten weich garen. Die Zuckererbsen unterrühren und 2 Minuten garen.
  5. Den Honig hinein geben und mit dem Gemüse mischen. Das Fleisch dazu geben und alles gut durchrühren, bis Fleisch und Gemüse mit Honig überzogen und heiß sind.
  6. Den Wok vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit den gerösteten Mandeln bestreuen und mit gedämpftem Reis sofort servieren.

"Honig-Hähnchen", out of 5 based on 1 ratings.
 

Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>